Die Jobbörse für die Region
Osnabrück - Emsland - Delmenhorst

Jobwelt NOZ
Jetzt Traumjob finden und
mit neuen Kollegen durchstarten!
Suche einblenden
Anzeige

1137 Jobs für Duales Studium in der Region Osnabrück und bundesweit online

Jobs per Mail bestellen


Du bist während Deines Studiums in verschiedenen Bereichen eingesetzt und arbeitest dort jeweils an den unterschiedlichsten Projekten mit und verantwortest diese teilweise selbst; Du lernst die Produkte und Prozesse unseres Unternehmens kennen;...

04.12.2022 / Bernstein AG / Porta Westfalica
Eingeschriebene*r Student*in in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang mit Themenschwerpunkten wie z. B. Prozessmanagement, Projektmanagement, Organisationsentwicklung oder Qualitätsmanagement;...

03.12.2022 / DB Netz AG / Bayern
Wir suchen Sie zur Verstärkung unseres Teams;...

03.12.2022 / Kreis Heinsberg / Heinsberg
Sie haben Interesse an einem vielfältigen technischen Studium mit besten Berufsaussichten, das parallel den Einstieg in die öffentliche Verwaltung ermöglicht?;...

Berufspraxis an 3 Tagen pro Woche in unserem Software-Team im Bereich HR-Systems oder Store-Operations; Erwerb von informationstechnischen Kenntnissen rund um Datenbanken, Netzwerke, Programmierung und Applikationen;...

02.12.2022 / bauverein AG / Darmstadt
Während der Praxisphasen im Betrieb vertiefst du immobilienspezifische Inhalte z.B. im Bereich Immobilien- und Portfoliomanagement, Bestandsmanagement, Controlling und Facility Management, aber auch rechtliche und technische Themen; in Verbindung;...

Eine gute allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss; Gute Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch (Notendurchschnitt mindestens 3,0; zusätzlich in Mathematik mindestens die Note 3,0);...

Bildungsanbieter bieten seit geraumer Zeit eine Vielzahl an staatlichen und privaten, staatlich anerkannten Weiterbildungen und dualen Studiengängen an. Seit der programmatisch-politischen Erklärung des Bolognaprozesses im Jahr 1999 zur europaweiten Harmonisierung von Studiengängen haben sich zudem vielzählige flexible Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bildungsmarkt etabliert. Wenn Sie ein duales Studium anvisieren, dann sparen Sie effektiv Zeit bei Ihrer Berufsausbildung, denn Sie kombinieren eine Praxisausbildung im Unternehmen mit einem Studium. So sammeln Sie bereits früh wichtige Praxiserfahrung bei einem modern denkenden Unternehmen, eventuell Ihrem langfristigen Arbeitgeber. Im Zuge des Konzepts des lebenslangen Lernens wird die Weiterbildung bereits für Studierende, aber vor allem Berufstätige, immer wichtiger. Eine kontinuierliche Anpassungsfähigkeit an dynamische Branchen ist gefragt - Fortbildung und Weiterbildung machen diese Anpassungen oder auch Karrierebeschleuniger, im Sinne persönlicher Wettbewerbsfaktoren, erst richtig möglich.

Studium als Weiterbildung und Fortbildung

Mit beispielsweise Zertifikatsabschlüssen bei diversen Bildungsanbietern staatlicher oder privatwirtschaftlicher Herkunft können Sie Ihr berufsbezogenes Wissen in einer Weiterbildung auffrischen, erweitern oder anpassen. Wenn Sie eine Weiterbildung in Erwägung ziehen, dann sollten Sie bei dem großen bestehenden Angebot zunächst recherchieren, was für Sie geeignet ist oder auch eine Bildungsberatung konsultieren, beispielsweise bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) oder den weiteren potenziellen Anbietern. Die moderne Weiterbildung ist bei vielen Bildungsanbietern möglich, wie zum Beispiel Universitäten, (Fach-)Hochschulen, privaten Seminaranbietern, der IHK oder bei Akademien. An Hochschulen und Universitäten können heute oft einzelne Module aus Bachelor- und Masterstudiengängen gewählt werden, wie etwa Vertrieb und Marketing, Controlling oder Personalführung, um in bestimmten Fachrichtungen vorweisbares Know-how und eine profunde Weiterbildung zu erwerben. Ob mit Präsenzphasen oder auch als Distance Learning (Fernlehre) konzipiert, ist die Bandbreite an Inhalt und Form einer potenziellen Weiterbildung enorm.

Was ist ein duales Studium?

Das duale Studium ist charakterisiert durch Praxis- und Ausbildungsphasen im Unternehmen sowie Studien- und Vorlesungszeiten an einer Bildungsinstitution. Bildungsanbieter kann eine Universität, Fachhochschule, Berufsakademie oder eine duale Hochschule sein. Aufgrund seiner Vorteile hat das duale Studium in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen. In den circa letzten acht Jahren ist die Anzahl dualer Studiengänge in Deutschland um mehr als 50 Prozent gestiegen. Gleich, ob Sie etwa Betriebswirtschaft, Sozialwissenschaften, Ingenieurwesen oder Mathematik studieren wollen: Ein duales Studium wird in Kombination von Unternehmen und Hochschulen beziehungsweise Akademien in mittlerweile vielen Studien- und Fachrichtungen offeriert. Wer früher ein duales Studium wählte, begegnete oft noch Vorurteilen, meist in dem Sinne, dass diese Studenten nicht gut genug für ein Studium an der Universität seien. Dieses Vorurteil wurde mittlerweile fast allerorts revidiert, denn ein duales Studium bietet de facto zu viele Vorteile, als dass es mit einem Vollzeitstudium nicht konkurrieren könnte. Es ist heutzutage ohne Zweifel bekannt und anerkannt, ein duales Studium zu absolvieren. Es ist mittlerweile sogar so attraktiv, dass es sich viele der anbietenden Unternehmen bei der Vielzahl an Schulabgängern und Studieninteressenten leisten können, nur die Besten für ein duales Studium einzustellen.

Karrierebeschleunigung durch Weiterbildung und duales Studium

Das beständige Lernen ist heutzutage im Job und auch außerhalb des Jobs notwendig. Eine zielgerichtete Weiterbildung anzugehen, ist nicht nur gut für Lebenslauf und Laufbahn, sondern heute auch essenziell für die eigene Zufriedenheit sowie die persönliche Weiterentwicklung. Ein duales Studium taugt heute ohne Weiteres als Karrierebeschleuniger.

Mehr anzeigen